Share

Home Toennes Beratung

Coaching. Training. Entwicklung.

Mein Angebot

01

Willkommen zu meiner Website

Sicherheit und Vertrauen schaffen während der Corona Pandemie

Längst ist klar ein Rückzug in das private Lebensumfeld ist für die Gesellschaft und auch für jeden selber Pflicht! Die Coronavirus-Erkrankung (COVID-19) fordert von jedem von uns umsichtiges und soziales Handeln. Gleichzeitig werden wir alle die wirtschaftlichen Folgen des „shutdown“ spüren, da wir alle ebenso Teil des Wirtschaftskreislaufes sind. Umso wichtiger ist es Sicherheit und Vertrauen zu vermitteln. In meiner Beratung grundsätzliche Bausteine. Auch wenn derzeit klassisches Präsenzcoaching/ -beratung entfällt, bietet die Technik Möglichkeiten, die sich in der Praxis bewährt haben: das Remote-Coaching. Sie können aufgrund digitaler Möglichkeiten gemeinsam mit mir intensiv an den derzeit wichtigen Beratungsthemen mit gesunder virtueller Distanz arbeiten und bleiben handlungsfähig.
VORTEILE:
– Flexibel umsetzbar
– Visuelle & akustische Beratungsmöglichkeit
– Mitschrift der aktuellen Sitzung/ Whiteboard
– Parallel Möglichkeit zusätzlicher, kurzfristiger Intervallberatung
– fließend integrierbar in den operativen Alltag
– Individuelle Stärkung durch maßgeschneiderte Angebote
– ideale Verknüpfung zu training-on-the-job
– Möglichkeit zur ergänzenden Nutzung digitaler Lernumgebung
Sprechen Sie mich gerne an +49 152 53637328

02

Meine Arbeitsweise  Kunden

Mein komplementäres Handwerkzeug hilft starre „Denkgerüste“ zu lösen. Ähnlich einem Antidot, wird die Toxizität einengender mentaler Modelle neutralisiert. Ziel ist es, gemeinsam „Denk-Raum“ zu schaffen, welcher ermöglicht die Passgenauigkeit der Modelle auf die aktuell vorgefundene Situation hin zu überprüfen. Dies gilt für die Unternehmensberatung ebenso wie für Coachings, oder auch Supervisionen

UNTERNEHMEN

-Privatwirtschaft



ORGANISATIONEN

-Sozial- und Gesundheitswirtschaft



Führungskräfte & Mitarbeiter

-Privatkunden

03

Angebot Toennes-Beratung

Organisations- entwicklung

View Project
04

Blogartikel

Die neue VUCA – Welt braucht Komplementarität!

Akzeptiert man als Beratender für den grundlegenden, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel die Bezeichnung „VUCA-Welt“, begegnen einem viele Empfehlungen. Klassische Beratungsansätze, orientiert an linearen Kausalketten, werden zunehmend hinterfragt. Mit Recht, da bereits in der Analysephase der Fokus rein auf Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge, zum Irrweg würde.  Auf der Suche nach dem richtigen Beratungsansatz stellt sich mir Frage, ist diese Welt […]
read more

Die Haltung des Supervisors

„Haltung!“ Mit dem Wort Haltung assoziieren Menschen unterschiedlichen Alters auch unterschiedliche Bilder. Nicht selten antwortet eine Generation spontan: „Nehmt Haltung an!“ Ein militärischer Unterton schwingt automatisch mit. Nur, blendet man eben diesen gedanklich aus und besinnt sich auf eine physikalische oder auch soziologisch, psychologische Betrachtungsweise des Wortes Haltung, wird seine, in der  heutiger Zeit noch […]
read more

Supervision <> Coaching

Supervision < Wo liegt der Unterschied zwischen Supervision und Coaching? Und warum gibt es in Profit-Unternehmen keine Supervision? Der Begriff Supervision umfasst ein großes Spektrum in der Beratung von Menschen. Sehr unterschiedliche Umsetzungsformen in der Praxis und theoretische Betrachtungen verhindern, dass ein einheitliches Verständnis von dieser Beratungsform wächst. Systemische Supervision ist durchaus präsent in Bereichen […]
read more
12