Share

Workshops

Workshops

Workshops

Workshop

Sie und Ihr Team lade ich herzlich zum Workshop

„Traumasensible Biografiearbeit“

in das Kloster Maria Rast ein
oder Sie nutzen mein Angebot der Inhouseveranstaltung

Inhalt:

Die Biografiearbeit ist in vielen beratenden-/ helfenden Berufen Bestandteil der täglichen Arbeit. Entweder bewusst im Rahmen der Anamnese oder fast schon beiläufig im Beratungsprozess.  Im Workshop erarbeiten Sie gemeinsam mit uns:

  • Darstellung der Familiengeschichte und der Biografie: Welche Probleme tauchen im Beratungs-/ Pflege-/ Hilfe-Prozess auf?
  • Aus der Praxis für die Praxis:  Falldarstellungen der Teilnehmenden
  • Beispiele aus der Praxis könnte die Arbeit mit zu betreuenden Familiensystemen/ Jugendlichen sein.
  • Wieso ist eine traumasensible Haltung wichtig für gelingende Biografiearbeit?
  • Wie könnten plötzlich auftretende physisch aggressive Attacken seitens der zu Beratenden eingeordnet werden?
  • Erarbeitung von individuellen primären und sekundären Ressourcen
  • Entwicklung einer traumasensiblen Haltung Integration der Ressourcen in den individuellen Beratungs-Prozess, bzw. in die Hilfeplan Dokumentation

Lösungs- & Ressourcenorientierte Fallbearbeitung:

–      heißt mithilfe systemischer Darstellung/Raumbilder zu arbeiten

–       in jedem Fall die Pädagogik des „Sicheren Ortes“ zu integrieren

–       und an Ihrem Alltag orientierte, weitere methodische Umsetzungen zu erarbeiten

Gerne sende ich Ihnen weitere Informationen zu!